Athletikwettkampf in Rostock im März

Die RRC Nachwuchssportler nach dem Wettkampf (Foto: Heinrich)


Am letzten Wochenende trafen sich alle Rudersportler im Kinderbereich in der Rostocker Laufhalle zum letzten Kräftemessen vor der Rudersaison. Der RRC war mit einer großen Gruppe an Sportlern angereist. Hier sollten die Kinder zeigen, wie viel Kraft und Ausdauer sie sich in den Wintermonaten antrainiert haben. Die jüngsten Jungs waren die erfolgreichsten. Marten konnte gewinnen und Fabio wurde vierter. Abgerundet wurden die Erfolge mit einem sechsten Platz von Malte. In den höheren Altergruppen war es deutlich kompetitiver. Justen konnte bei den Jungen bis 14 Jahre immerhin einen beachtlichen vierten Platz erringen. Insgesamt waren weder Sportler noch Trainer mit dieser mageren Ausbeute zufrieden. Trotz allen blicken wir positiv in die Zukunft, denn gerudert wird ja auf dem Wasser und nicht in der Halle.

Siegerehrung der Jungen bis 12 Jahre (Foto: Heinrich)


Text: Heinrich

Der Sommer kann kommen

Der Steg liegt wieder wo er hingehört: Auf dem Wasser der Warnow (Foto: Köster)


Bei echtem norddeutschen Schietwetter wurde heute endlich wieder der Steg zu Wasser gelassen. Trotz Böen der Windstärke 10 schafften unsere Männer es, alles unfallfrei über die Bühne gehen zu lassen. Lieben dank dafür an Andre, Niklas, Philip, Axel, Wolfgang, Peter, Ede, Gerd und Gerd.

Der Kran hat nicht nur den Steg, sondern auch das Motorboot ins Wasser gehoben (Foto: Behrend)

Ruderer gewinnen Sportlerwahl in M/V

Die erfolgreichen Athleten wurden im Rostocker Radisson Hotel vor 350 Gästen geehrt (Foto: OZ)


Wir gratulieren Marie-Louise Dräger (ORC) und Hannes Ocik (SRG) zum Sieg bei der von der Ostsee-Zeitung, dem Landessportbund und dem NDR durchgeführten Wahl zum Sportler des Jahres 2016 in MV. Insgesamt hatten mehr als 15,000 Wähler und Wählerinnen ihre Stimmen abgegeben. Die Sieger wurden bei der Sportgala des Landes am vergangenen Sonnabend im Rostocker Radisson-Hotel vor 350 Gästen bekannt geehrt. Marie-Louise Dräger und Hans-Joachim Lück wurden für ihre langjährigen Verdienste für der Sport in Mecklenburg-Vorpommern mit der Ehrenplakette des Ministerpräsidenten ausgezeichnet. Der Ministerpräsident Erwin Sellering bedankte sich bei allen in den Vereinen ehrenamtlich tätigen Mitgliedern für ihr Engagement für den Sport in MV. Wir bedanken uns bei allen die an der Abstimmung zur Wahl der Sportler 2016 teilgenommen haben.

Mehr Informationen gibt es bei der Ostseezeitung.

Großer Frühjahrsputz und Anrudern beim RRC

Hiermit möchten wir alle Mitglieder und Freunde unseres Vereins zum Frühjahsputz am 25.03.2017 ab13:00 Uhr einladen.
Es sollen unser Gebäude und das Gelände für die neue Saison vorbereitet werden. Wer die Möglichkeit hat, bitte Laubharken und Laubtaschen mitbringen. Wir hoffen auf eine starke Beteiligung!!

Am 01.04.2017 um 14:00Uhr wollen wir unser traditionelles Anrudern durchführen. Dazu sind ebenfalls alle herzlich eingeladen. Bei einer gemeinsamen Ausfahrt und dem anschließenden Kaffeetrinken, wollen wir die Rudersaison mit Euch eröffnen. Auch freuen wir uns darauf, 2 neue Boote in unsere Flotte aufzunehmen und zu taufen.

Winterlager Schneckenberg 2017

Es heißt: gute Ruderer werden im Winter gemacht. Die Nachwuchssportler des RRC kennen dieses Credo und trainieren daher nach einem anstrengenden und abwechslungsreichen Trainingsplan. Das alljährliche Wintertrainingslager ist schon seit langem eine Tradition des RRC. Im Jahr 2017 fuhren die Mädchen und Jungen nach Schneckenstein im Freistaat Sachsen. Bei idealen Bedingungen konnten viele Langlaufkilometer in der Loipe gefahren werden. Die frische Luft, viel Schnee und Sonnenschein ließen auch so manchen Muskelkater vergessen. Aber natürlich darf auch der Spaß niemals fehlen. Dieses Jahr ging es mit großen Gummireifen den Berg hinunter – da waren die meisten auch schneller, als in der Loipe.

Spaß gehört dazu – in großen Gummireifen ging es die Abfahrt hinunter (Foto: Heinrich)

Zum Abschluss hab es noch einen Staffelwettkampf bei dem jungen und älteren Nachwuchsrudern nochmal alles geben mussten. In den heimischen Gefilden geht es nun wieder zurück in den Kraftraum und auf das Ruderergometer. Alle Sportler möchten sich ganz herzlich bei Tims Mutti bedanken. Sie hat nicht nur die An- und Abreise mit der Deutschen Bahn begleitet, sondern auch die Woche in Schneckenberg geholfen.

Beim Staffelwettkampf am letzten Tag gaben die Sportler nocheinmal alles (Foto: Heinrich)

Text und Fotos: Trainer Paul Heinrich, Frank Heinrich

Wünsch Dir was

Liebe Mitglieder und Freunde des RRC´s,

wir haben uns bei der Aktion der OSPA und NNN „Wünsch dir was“ einen Einer für unsere Kinder- Trainingsgruppe gewünscht.
Hannes Ocik (Schlagmann des Deutschland- Achters) stellte die Aktion zur Unterstützung der Nachwuchsarbeit regionaler Vereine im Januar vor. Alle Wünsche werden auf dem OSPA Anlegerforum ausgestellt. Nun sind wir aufgerufen, den Wunsch des Vereins mit einer Unterschrift symbolisch zu unterstützen.

Was könnt Ihr tun?
Macht einen Ausflug zum OSPA Anlegerforum und setzt Eure Unterschrift unter unseren Wunsch.

Was könnt Ihr außerdem tun?
Macht Werbung für uns! Auch Verwandte, Bekannte und Freunde können gerne für unser Projekt abstimmen.

Was bringt das?
Neben einem gemeinsamen Ausflug an der frischen Luft im besten Fall einen neuen Einer für unseren Verein. Mit Eurer Unterschrift könnt ihr außerdem an einem Gewinnspiel teilnehmen. Jeweils um 14:30 könnt Ihr auch an einem Vortrag von Hannes Ocik über seinen Weg nach Rio teilnehmen.

Wo müsst Ihr hin?
OSPA Anlegerforum
24. und 25. Februar 2017 (jeweils 10 – 17Uhr)
OSPA Zentrum am Vögenteich

Vielen Dank für Eure Unterstützung
Kati

Mehr Informationen gibt es bei der OSPA
Wie es genau funktioniert

Spieleturnier in Greifswald

In Greifswald stand am letzten Wochenende das jährliche Spieleturnier auf dem Plan. Hier müssen sich die Sportler im Fußball und Basketball sich durchsetzen. Dieser Wettkampf ist immer sehr beliebt und so sind wir vom Rostocker Ruderclub mit 30 Sportlern angereist. Wir waren in allen Altersklassen vertreten, von den jüngsten bis zu den A-Junioren. Am Ende war der RRC der erfolgreichste Verein! Daher sind alle glücklich und zufrieden wieder nachhause gefahren. Die lautstarke Unterstützung der mitgereisten Eltern war nicht zu überhören. Alle fieberten mit. In der ersten Ferienwoche fahren wir dann alle zur Vorbereitung auf die Saison ins Winter-Ski-Lager in die Berge.

Die erfolgreichen RRC Nachwuchsruderer in Greifswald (Foto: Heinrich)


Text: Trainer Paul und Frank Heinrich

Schwimmwettkampf der Ruderer aus MV und Bremen

In diesem Jahr richtete unser Verein am 15.01. zum zweiten Mal den jährlichen Schwimmwettkampf der Ruderer aus.

Hier können die Ruderer aller Altersklassen auch im Wasser ihr Können unter Beweis stellen.

Da bei uns in dieser Wintersaison noch kein Schwimmtraining stattfinden konnte, schafften es leider nicht alle unserer Sportler mal aufs Podest. Umso schöner, dass bei den Kindern Angelique Oortgiese, Emely Nehls, Justin Walter und Fabian Reimers und bei den Senioren Frank Zimmermann trotzdem Medaillen für den RRC holten.

Im großen Finale musste sich unsere Abschlussstaffel jedoch mit dem vierte Platz begnügen.
Der RRC bedankt sich für das starke Meldeergebnis und bedankt sich bei allen fleißigen Helfern.

Die Sportler des RRC beim Schwimmwettkampf in Rostock (Foto: Heinrich)

Text: K. Köster